Der Seiltänzer steht symbolisch für die Situationen, in der sich der an Krebs Erkrankte und seine Angehörigen wiederfinden. Unter sich erahnt er den Abgrund der tödlichen Krankheit, die überwunden werden soll und vor sich sieht er einen nicht einfachen, auch Angst machenden Weg aus Behandlungen, Operationen und Therapien. Beim Gang auf dem Seil wollen und müssen die dem Erkrankten nahe Stehenden diesen stützend begleiten. Dies kann sich schnell für alle Beteiligten als sehr schwierig entpuppen. Um ihnen dafür zusätzliche Kraft zu geben, soll die psychoonkologische Betreuung aller Betroffenen gefördert werden. 

Email: kontakt@seiltaenzer-ev.de